Unser Jahrgang 10 mit direktem Anschluss:

Unsere Stadtteilschule Hamburg-Mitte setzt sich zum Ziel, unsere Schülerinnen und Schüler in Jahrgang 10 zum bestmöglichen Abschluss zu begleiten und zu fördern. Unser Ziel ist es dabei aber auch, die Anschlussmöglichkeit unserer Schülerinnen und Schüler direkt in einen Ausbildungsberuf, in eine weiterführende Berufsschule oder in unsere gymnasiale Oberstufe zu stärken. Zusammengefasst heißt unser Leitziel „Kein Abschluss ohne direkten Anschluss“!


Folgende zusätzliche Klassenmodelle werden zu dieser individuellen Stärkung an unserer Stadtteilschule Hamburg-Mitte in Jahrgang 10 angeboten:


Unsere Praxisklassen in Jahrgang 10 mit dem Leitsatz „Sicher beruflich durchstarten!“:
Schülerinnen und Schüler, die nach Jahrgang 9 den ersten Schulabschluss besitzen, können sich für unsere Praxisklassen in Jahrgang 10 entscheiden. Bei uns heißen diese kurzgefasst 10-BC bzw. Business-Klassen. Ziel dieser Klassen ist es, zusammen eine klare Berufsvorstellung vorzubereiten, diese durch Duale-Praktika in einem Betrieb zu unterstützen und dadurch die Betriebe von eigenen Stärken zum Ausbildungsvertrag zu überzeugen. Ziel ist der Übergang in eine geplante Zukunft, mit einer guten Vorbereitung auf Ausbildung und die Berufsschule. In unseren 10-BC-Klassen (Praxisklassen) sind alle Voraussetzungen erfüllt, dass der eESA, der MSA oder auch der Übergang in die Gymnasiale Oberstufe bezüglich individueller Leistungen und Anforderungen erlangt werden kann.
Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier unseren Flyer zu unseren Praxisklassen in Jahrgang 10.


Unsere High-School-Klassen mit dem Motto „Vorbereiten auf das Lernen in der Oberstufe!“:
Schülerinnen und Schüler, die ihre Schullaufbahn mit dem Abitur (bzw. Fachabitur) beenden wollen und aufgrund ihrer Noten in Klasse 9 eine Gymnasiale Oberstufenprognose erhalten haben, können die 10-HC-Klassen besuchen. Das Ziel der 10-HC-Klassen ist es, Fachwissen sowie Methodenkompetenz oberstufengerecht auszubauen und so einen reibungslosen Einstieg in die gymnasiale Oberstufe zu erreichen.