Unser Jahrgang 10 mit direktem Anschluss:

Unsere Stadtteilschule Hamburg-Mitte setzt sich zum Ziel, unsere Schülerinnen und Schüler zum bestmöglichen Abschluss zu begleiten und zu fördern. Unser Ziel ist es dabei aber auch, die Anschlussmöglichkeit unserer Schülerinnen und Schüler direkt in einen Ausbildungsberuf, in eine weiterführende Berufsschule oder in unsere gymnasiale Oberstufe zu stärken.


Um diese Anschluss- und Abschlussorientierung weiter zu fördern, bieten wir neben unserem Jahrgang 10-Angebot  weitere Klassenmodelle in Jahrgang 10 an:

Unsere Business-Klassen mit dem Leitsatz “Sicher beruflich durchstarten!”:
Schülerinnen und Schüler, die nach der Schullaufbahnprognose in Jahrgang 9 in die Ausbildung gehen wollen, entscheiden sich für die 10-BC-Klassen. Sie lernen zwei Tage je Woche in Betrieben im Rahmen von Langzeitpraktika und an drei Tagen in der Schule zum Teil in kleinen Lerngruppen. Die Möglichkeit einen MSA oder den erweiterten ESA zu absolvieren ist mit allen Fächern gegeben. Der Schwerpunkt der 10-BC-Klassen liegt in einem direkten Anschluss in die Ausbildung.

Unsere High-School-Klassen mit dem Motto “Vorbereiten auf das Lernen in der Oberstufe!”:
Schülerinnen und Schüler, die ihre Schullaufbahn mit dem Abitur (bzw. Fachabitur) beenden wollen und aufgrund ihrer Noten in Klasse 9 eine Oberstufenprognose erhalten haben, können die 10-HC-Klassen besuchen. Das Ziel der 10-HC-Klassen ist es, Fachwissen sowie Methodenkompetenz oberstufengerecht auszubauen und so einen reibungslosen Einstieg in die gymnasiale Oberstufe zu erreichen.

Sehen Sie hier unseren >> Informationsflyer zum unseren Angeboten in Jahrgang 10.