Schwerpunkt: Beruf|Studium

Unsere Stadtteilschule Mitte verfolgt mit einer speziellen Berufs- und Studienorientierung (BOSO) das Ziel, gemeinsam mit den SchülerInnen eine erfolgreiche Perspektive für die Zukunft nach der Schule zu entwickeln. Lesen Sie hier dazu unser zusammengefasstes BOSO-Konzept.


Viele unserer SchülerInnen haben bereits früh eine klare Perspektive, sei es der Übergang in die Oberstufe oder die Ausbildung. Viele sind aber auch noch unentschlossen.

Im Bereich der Berufs- und Studienorientierung unterstützen wir unsere SchülerInnen durch unterschiedliche außerschulische und schulische Projekte sowie mit Angeboten in den verschiedenen Jahrgangsstufen.

Zusätzlich wirken an unserer Schule viele Menschen, die den SchülerInnen bei der persönlichen und beruflichen Lebensplanung zur Seite stehen.

Darüber hinaus bieten wir unseren SchülerInnen den Erwerb spezieller Zertifikate (z.B. ECDL) an, die für eine erfolgreiche Bewerbung von Wirtschaft und Unternehmen immer mehr gefordert werden.

Zusammenfassend verfolgen wir als zertifizierte Schule für Berufsorientierung folgende zentralen Ziele:


 Individuelle Orientierung:
Unsere SchülerInnen sollen im Laufe der Schulzeit zunehmend Klarheit über eigene Interessen, Fähigkeiten und Ziele gewinnen und somit ein eigenes Profil entwickeln.

 Ökonomische Orientierung:
Unsere SchülerInnen sollen  Einblicke in das Arbeitsleben (und seine Veränderungen) gewinnen und wesentliche ökonomische und rechtliche Strukturen/Sachverhalte kennen(lernen).

 Berufliche Orientierung:
Unsere SchülerInnen sollen (vor dem Hintergrund des eigenen Profils) geeignete Tätigkeitsfelder und Berufe finden und bereits vor dem Verlassen der Schule notwendige Schritte (Bewerbung, Einstellungstests, etc.) einleiten. Damit wird die Weichenstellung in Ausbildung/Studium vorbereitet.

■ Individuelle Anschluss- bzw. Abschlussorientierung:
In Zusammenarbeit mit schulischen und externen Kooperationspartnern werden Perspektiven für unsere SchülerInnnen besprochen und individuell abgestimmt.